Eine Plattform für Filmkritik. Wir sind im Kino gewesen – und schreiben über das, was uns begeistert, bewegt oder gestört hat. Gegründet wurde der Blog 2014 auf dem LICHTER Filmfest im Rahmen eines hFMA-Workshops. Betrieben wird er von Studierenden aus der Rhein-Main Region.

Land
Blut, Scheiß und Tränen

Blut, Scheiß und Tränen

„Ach du Scheiße!“ ist der erste Satz, den der Architekt Frank Lamm laut ausspricht, nachdem er in einem Dixi-Klo aus einem feuchten Traum erwacht. Man könnte ihm an dieser Stelle seine vulgäre Ausdrucksweise zum Vorwurf machen, jedoch wird schnell klar, dass seine Lage alles andere als rosig und ein bisschen Fluchen durchaus berechtigt ist. Von... Weiterlesen
Das Glücksrad dreht sich...

Das Glücksrad dreht sich…

Ryusuke Hamaguchi dreht am Glücksrad und lässt Männer, aber vor allem Frauen in seinem Film Wheel of Fortune and Fantasy herausfinden, was es bedeutet, zu lieben, loszulassen und allein zu sein. Die sanfte und neugierige Klaviermelodie aus Schumanns Kinderszenen eröffnet den Drei-Akter und verleiht ihm die ruhige und bedachte Grundstimmung, die ihn ausmacht. Die Frau... Weiterlesen
Die sechste Sprache der Liebe

Die sechste Sprache der Liebe

Sie können ganze Städte unter einer heißen Aschewolke begraben. Sie verbergen in sich eine unglaubliche Zerstörungskraft, aber gleichzeitig eine außergewöhnliche Schönheit, von der es einfach unmöglich ist, die Augen abzuwenden. Der Dokumentarfilm Fire of Love von Sara Dosa widmet sich der Erforschung von Vulkanen. Furchtlos, schwer fassbar und (verdammt) verliebt ineinander: So treten die Hauptdarsteller... Weiterlesen
Sprache, die Gegensätze vereint

Sprache, die Gegensätze vereint

A E I O U – DAS SCHNELLE ALPHABET DER LIEBE bringt jung und alt, deutlich und undeutlich, brav und rebellisch zusammen Weiterlesen
Liebe ist kein Witz

Liebe ist kein Witz

„A E I O U – Das schnelle Alphabet der Liebe“, ein Film von Nicolette Krebitz, der von dem Wunsch nach Mehr und von einer raschen Liebe erzählt Weiterlesen
Bis(s) zum Klassenkampf

Bis(s) zum Klassenkampf

In Julian Radlmaiers „Blutsauger – Eine marxistische Vampirkomödie“ werden Fabrikbesitzer ganz im Sinne einer marxistischen Metapher zu Vampiren Weiterlesen
Vampiren den Spiegel vorgehalten

Vampiren den Spiegel vorgehalten

BLUTSAUGER von Julian Radlmaier erweckt Gruselgeschichten zu neuem Leben Weiterlesen
Auch ein Vampir muss sich die Zähne putzen

Auch ein Vampir muss sich die Zähne putzen

„Blutsauger“ ist der aktuelle Film Julian Radlmaiers, der in Form einer absurden Vampir-Komödie scharfe gesellschaftliche Kritik übt Weiterlesen
Misere und Masse in bunter Vielfalt

Misere und Masse in bunter Vielfalt

Chinesische Sexpuppen werden liebevoll bepudert, bemalt und für den Versand verpackt, während Arbeiter*innen routiniert die nächsten Modelle bauen. Verschwitzte Männer mit deutlichen Prellungen im Bodyguard-Training; junge Frauen, die im Netiquette-Training das richtige Winken und Umarmen in der Gesellschaft lernen. Wohlhabende Restaurant-Besucher der Oberschicht, dessen Gourmet-Bestellung aus den extravagantesten Optionen besteht und kaum noch essbar erscheint.... Weiterlesen
Musik, die schmerzt und knallt

Musik, die schmerzt und knallt

In Liebe, D-Mark und Tod unter der Regie von Cem Kaya wird die Musikgeschichte in Deutschland ab den 1960ern umgeschrieben – mit türkischsprachigen Stars und Plattenverkäufen in Millionenhöhe. Weiterlesen
Der Medizinmann, der Messernarr und der Pistolero

Der Medizinmann, der Messernarr und der Pistolero

„Sie sagen, Rache sei ein Fluss, zu dessen Grund nur gelangt, wer darin ertrinkt.“ Der Fluss in dem Film von Jean Luc Herbulot ist hier der namengebende Saloum, dessen Deltaregion im Senegal den Schauplatz für diese ungewöhnliche Mischung aus Italowestern und Horrorfilm bietet. Weiterlesen
Heimweh, Hass, Hochzeiten und ganz, ganz viele D-Marks

Heimweh, Hass, Hochzeiten und ganz, ganz viele D-Marks

Heimweh, Hass, Hochzeiten und ganz, ganz viele D-Marks Wie Cem Kayas Musikdokumentation „Liebe, D-Mark und Tod“ an ein vergessenes Kapitel türkisch-deutscher Musikgeschichte erinnert. Weiterlesen